Häfele App

Häfele App

Holen Sie sich Ihren Häfele Katalog auf das Smartphone oder Tablet

Zur Häfele App
compact 02/2018

Compact

Angemeldete Kunden gelangen hier direkt zur aktuellen Compact-Ausgabe

Zur aktuellen Compact-Ausgabe

Werkzeug

Neue Angebote für Werkstatt und Montage.

Zum Werkzeugkatalog
  • Bookmarks
  • Worldwide
  • Kontakt

Doppel-Laufschiene, unten, zum Schrauben und für den Einsatz mit Dialock EFL 41

für Slido Design IF

Doppel-Laufschiene, unten, zum Schrauben und für den Einsatz mit Dialock EFL 41
Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel
  • Einbaumaße
  • (1) Endstück
  • (2) Endstück
  • (3) Endstück mit Griff
  • (4) Endstück mit Griff
Oder Merkmale des Produkts unten auswählen
In den Warenkorb

Bitte wählen Sie einen Artikel aus

Auf den Merkzettel

Bitte wählen Sie einen Artikel aus

Merkmale des Artikels auswählen

Über Artikeltabelle wählen

Oberfläche/Farbe

silberfarben eloxiert

Länge

für Glasdicke

6 und 8 mm

Produktdetails

Einsatzbereich

unten

Montage

zum Schrauben

Werkstoff

Aluminium
21.11.2018

Doppel-Laufschiene, unten, zum Schrauben und für den Einsatz mit Dialock EFL 41

für Slido Design IF

  • Maßangaben in Klammern für Glasdicke 6 – 8 mm

  • (1) Endstück, geschlossen; (2) Endstück, mit Glasnut; (3) Endstück mit Griff, geschlossen; (4) Endstück mit Griff, mit Glasnut

    siehe Legende

    Hinweis

    Die Beschläge (1), (2), (3) und (4) dürfen nur an den Positionen lt. Zeichnung eingesetzt werden.

  • Einbaumaße

    siehe Legende

    Berechnungen Glashöhe C:

    C = X – (25 + 8)

  • (1) Endstück

    geschlossen

    siehe Legende

    Glasbreite D1

  • (2) Endstück

    mit Glasnut

    siehe Legende

    Glasbreite D2

  • (3) Endstück mit Griff

    geschlossen

    siehe Legende

    Glasbreite D1

  • (4) Endstück mit Griff

    mit Glasnut

    siehe Legende

    Glasbreite D2

  • (1) Endstück, geschlossen; (2) Endstück, mit Glasnut; (3) Endstück mit Griff, geschlossen; (4) Endstück mit Griff, mit Glasnut

    siehe Legende

    Berechnung Glasbreite D (D1 und D2):

    CN = Anzahl Türflügel

    IA = Lichte Korpusbreite

    F = Fuge

    G = Türüberlappung

     

    (1), (3)

     

    D1 =

    (CN–1)xG+IA

    5 – (2xF)

    CN

     

    (2), (4)

     

    D2 =

    (CN–1)xG+IA

    (2xF)

    CN

Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

Hinweis

Bitte wählen Sie einen Artikel über die Merkmale oder Artikeltabelle aus, um diesen in den Warenkorb zu legen.