Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen

  • Ausschreibungstexte verfügbar.
    Bitte wählen Sie einen Artikel.
  • Technische Dokumente verfügbar.
    Bitte wählen Sie einen Artikel.

Filter

Merkmalauswahl abschließen

Hilfe

Hilfe

Angefragte Menge ist sofort verfügbar.
Angefragte Menge ist in Kürze verfügbar, ggf. als Teilmenge sofort verfügbar.
Der Artikel ist nicht mehr lieferbar.

Hinweis:
Wünschen Sie eine Teillieferung sofort verfügbarer Artikel, so können Sie dies im Bestellabschluss auswählen.

Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen

Hinweis: Abbildung zeigt ggf. einen ähnlichen Artikel

Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen, Dornmaß: 65 mm, Stulpbreite: 20 mm, DIN links, Stulp: matt, Fallenriegel: vernickelt

Art.-Nr. 911.52.516

Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen, Dornmaß: 65 mm, Stulpbreite: 20 mm, DIN rechts, Stulp: matt, Fallenriegel: vernickelt

Art.-Nr. 911.52.517

Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen, Dornmaß: 80 mm, Stulpbreite: 20 mm, DIN links

Art.-Nr. 911.52.518

Mehrfachverriegelung, Edelstahl/Stahl, BKS, SECURY 2170 EK, elektrisch kuppelbar

mit Schließzwangfunktion C, für einflügelige Türen

Art.-Nr. 911.52.519
Produktdetails

Stulp

Einsatzbereich

für einflügelige, gefälzte Türen aus Holz oder Stahl, auswärts öffnende Türen
vorgerichtet für Profilzylinder

Werkstoff

Stulp: Edelstahl
Fallenriegel: Stahl

Farbe/Oberfläche

Stulp: matt
Fallenriegel: vernickelt

Ausführung

selbstverriegelnd
mit elektisch kuppelbaren Außendrücker

Hinweis

Bei Panik‐Türen nach EN 179 oder EN 1125 dürfen nur Beschläge (Schloss‐ und Drückergarnituren) eingesetzt werden, die zusammen geprüft und zugelassen sind. Projektierung durch Dialock‐Spezialisten erforderlich.

Bestellhinweis

Lieferung inkl. Anschlusskabel

Weitere Informationen

Bei Panik‐Türen nach EN 179 oder EN 1125 dürfen nur Beschläge (Schloss‐ und Drückergarnituren) eingesetzt werden, die zusammen geprüft und zugelassen sind. Projektierung durch Dialock‐Spezialisten erforderlich.

Häfele Austria GmbH, Römerstraße 4, 5322 Hof bei Salzburg, Austria
Tel: +43 6229 390 39-0, E-Mail: info@haefele.at
10.12.2022